Internationale Grundschule Glauchau

kopf.jpg

Gründung der Schule

Am 28.07.2003 erging vom Regionalschulamt Chemnitz folgender Bescheid zur Errichtung und zum Betrieb der Europäischen Grundschule Glauchau als Ersatzschule:

Der STUDIENCOLLEG- Bildungsgesellschaft mbH Glauchau, vertreten durch Herrn School als Geschäftsführer, wird die Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Europäischen Grundschule als Ersatzschule erteilt

  • Der Unterrichtsbetrieb wird mit einer ersten Klasse zu Beginn des Schuljahres 2003 / 2004 aufgenommen.
  • Die Schule befindet sich im Gebäude der Grundschule Sachsenalleeschule, Am Hochhaus 7, in 08371 Glauchau.
  • Ein besonderes pädagogisches Interesse gemäß Art. 7 Abs. 5 GG wird anerkannt.

Als Schulleiterin wird Frau Ute Huste bestätigt. Der Einsatz der Lehrkräfte kann gemäß beigefügter Lehrerliste erfolgen... (Auszug)

Damit waren die gesetzlichen Grundlagen für den Betrieb der EGS Glauchau geschaffen.

Im Dezember 2006 erfolgte der Bescheid für die Anerkennung als "staatlich genehmigte Ersatzschule" durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus.